Corona-Impfungen / Abstriche

Corona-Impfungen

Liebe Patient:innen,

ich freue mich, dass wir Ihnen in unserer Praxis COVID-Impfungen anbieten können.
Selbstverständlich beteiligen wir uns bei den Booster-Impfungen – ebenfalls führen wir auch Erst- und Zweitimpfungen für alle von der STIKO empfohlenen Personengruppen durch (ab 12. Lebensjahr).
Wir verwenden sowohl den Impfstoff von Biontech sowie von Moderna.
Kinderimpfungen für Kinder im Alter zwischen 5 und 11 Jahren führen wir nicht durch. Bitte wenden Sie sich hier an die Kinderärzte oder die Impfstelle der Städteregion.

Boosterimpfung

Für die Boosterimpfungen melden Sie sich per Mail oder Telefon bei uns.
Wir vereinbaren gerne einen Termin mit Ihnen!
Nach aktueller Empfehlung kann nach ca. 3 Monaten nach der letzten Impfung eine Auffrischung erfolgen.
Eine 4. Impfung bieten wir nach aktueller STIKO-Empfehlung Personen über 70 Jahren, Immunsupprimierten, Bewohner von Alten- und Pflegeheimen sowie Personen aus dem medizinischem Bereich.
Falls Sie nach der 3. Impfung (Booster-Impfung) eine COVID-Infektion hatten, ist eine 4. Impfung aktuell nicht empfohlen.

Bei anstehenden Impfungen bringen Sie bitte folgende Dokumente mit zur Impfung:
– Einwilligung zur jeweiligen Impfung
– Patientendatenblatt
– Datenschutzerklärung (falls Sie erstmalig in unserer Praxis sind)

Die verlinkten Aufklärungsbögen sind zu Ihrer Information – bitte lesen Sie diese sorgfältig durch.

Einwilligung mRNA-Impfung (Biontech)
Aufklärung mRNA (z.B. Biontech, Moderna)
Patientendatenblatt Corona-Imfpung

Datenschutzerklärung Praxis Dreesbach

CORONA-Testungen

Aus logistischen Gründen bieten wir keine Freitestungen aus der Quarantäne an. Hier wenden Sie sich bitte an die kommunalen Abstrichzentren / Schnelltestzentren.
Hinweise zu Quarantäne-Regelungen finden Sie auf der Website der Städteregion Aachen.
PCR-Testungen Städteregion
Quarantäneregelungen Städteregion Aachen
Kontakt-E-Mail COVID Gesundheitsamt Städteregion Aachen

Quarantänebescheinigungen können wir nicht ausstellen. Im Falle eine COVID-Infektion dürfen wir nur dann eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausstellen, wenn Sie auch Krankheitssymptome haben.