Corona-Impfungen / Grippe-Impfung

Corona-Impfungen

Wir halten uns an die Vorgaben der STIKO, die folgendes zur 4. Impfung empfiehlt:

Für folgende Personengruppen wird eine weitere Auffrischimpfung (4. Impfung) empfohlen, vorzugsweise mit einem Omikron-adaptierten bivalenten mRNA-Impfstoff, im Abstand von 6 Monaten zum letzten immunologischen Ereignis (Impfung oder SARS-CoV-2-Infektion):
a. Personen ab dem Alter von 60 Jahren
b. Personen im Alter ab 12 Jahren mit erhöhtem Risiko für schwere COVID-19-Verläufe infolge einer Grunderkrankung, insbesondere Immundefizienz
c. Personal in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen, insbesondere solche mit direktem PatientInnen- bzw. BewohnerInnenkontakt
d. BewohnerInnen in Einrichtungen der Pflege
e. Personen mit erhöhtem Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf in Einrichtungen der Eingliederungshilfe

  • Personen > 60 Jahren bzw ab 5 Jahren mit einer Grunderkrankung gemäß STIKO-Empfehlung sollen eine weitere Auffrischung erhalten, wenn sie bisher 3 immunologische Ereignisse hatten (z.B. Grundimmunisierung und 1. Auffrischung oder Grundimmunisierung und eine COVID-Infektion)
  • Personen < 60 Jahre ohne Grunderkrankungen mit 3 immunologischen Ereignissen (mind 1 Impfung) -> keine Auffrischung empfohlen
  • Personen mit bereits 4 immunologischen Ereignissen (Impfung oder Infektion) -> keine weitere Auffrischung empfohlen

Für die Boosterimpfungen melden Sie sich per Mail oder Telefon bei uns.
Wir vereinbaren gerne einen Termin mit Ihnen!
Nach aktueller Empfehlung kann ca. 6 Monate nach der letzten Impfung / einer Infektion eine 4. Impfung erfolgen.

Die verlinkten Aufklärungsbögen sind zu Ihrer Information – bitte lesen Sie diese sorgfältig durch.

Aktuelle STIKO-Impfempfehlung vom 18. August 2022

Pressekonferenz zur 22. Empfehlung – 20.9.22

Einwilligung mRNA-Impfung (Biontech)
Aufklärung mRNA (z.B. Biontech, Moderna)
Patientendatenblatt Corona-Imfpung

Datenschutzerklärung Praxis Dreesbach

Grippeschutzimpfung

Ab dem 10. Oktober erhalten Sie bei uns – auch ohne vorherige Terminvereinbarung – die Möglichkeit der Influenza-Schutzimpfung.
Bitte beachten Sie, dass Sie ggf. den Impfstoff noch in der Apotheke besorgen müssen. Nicht allen Patienten können wir eine Impfung aus unserem Bestand anbieten (geregelt durch die Krankenkassen).